Archiv für den Monat: Dezember 2015

Meine Ruh‘ ist hin – Mi, 16. Dezember 2016, 18 h – Feierabendkonzert

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

Die Bar hat ab 17 Uhr geöffnet, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Programm

Ein syphiliskranker Komponist und eine sensationelle Instrumentenerfindung, die aus der Zeit fiel – Franz Schuberts Sonate für Arpeggione entstand unter keinem guten Stern. Traurig und heiter zugleich berührt sie zutiefst.

Schuberts psychische Disposition war überaus fragil, als er die Arpeggione-Sonate komponierte, vielleicht stand ihm deshalb das fehleranfällige Instrument so nahe.

Schubert verwandelte durch große Ehrlichkeit Schwächen ins Stärken.

Künstler

Ulrich Bildstein, Schauspieler
Franck-Thomas Link, Klavier
Johannes Krebs, Violoncello

Karten

10 € Abendkasse / 8 € im VVK / Kammerkunstmitglieder frei

VVK:

Persönliche Abholung in der Halle 424 von Mo – Fr, 9.30 – 17 Uhr, Stockmeyerstraße 43, Tor 24

Telefonische Bestellung: 040 / 317 96 94 0

Bestellung per Email unter buero@kammerkunst.de

Die Abendkasse ist ab 17 Uhr geöffnet.

http://feierabendkonzert.de

http://kammerkunst.de/978/

Wir danken unseren Partnern C. Bechstein Centrum Hamburg, Gebr. Heinemann und HafenCity GmbH für großzügige Unterstützung.

Weiterlesen