Archiv für den Monat: Mai 2017

PAS DE DEUX – Mi, 12. Juli 2017, 18 h – Feierabendkonzert im Oberhafen

Snack und Einlass 17 h

Konzert 18 h

Lounge 19 h

Programm

Mozart: 2 Pianisten, 4 Hände, alle Klaviersonaten! Die große C-Dur-Sonate KV 521 ist der neueste Baustein dieses riesigen Projektes.

mit

Nicholas Ashton und Franck-Thomas Link, Klavier

Karten

12 € Abendkasse / 9 € im VVK / Kammerkunstmitglieder frei

VVK:

Persönliche Abholung in der Halle 424 von Mo – Fr, 9.30 – 17 h, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

Telefonische Bestellung: 040 / 317 96 94 0

Bestellung per Email unter tickets@kammerkunst.de

http://feierabendkonzert.de

http://kammerkunst.de/1020/

Wir danken Gebr. Heinemann, Kulturbehörde Hamburg und HafenCity Hamburg GmbH für großzügige Unterstützung.

Weiterlesen

Dirk Bleese Trio & Gebhard Ullmann – Do, 15. Juni 2017, 18h – Jazz 424


Hoher Besuch aus Berlin zur blauen Stunde in der Halle424!
Der Saxophonist, Bassklarinettist und Komponist GEBHARD ULLMAN, Preisträger des ersten Jazzpreises Berlin, trifft auf das Trio des Hamburger Pianisten DIRK BLEESE.

Die Jury des vom Rundfunk Berlin-Brandenburg und der Kulturverwaltung des Berliner Senats vergebene Jazzpreises lobt den 1957 geborenen ULLMANN dafür, immer wieder mit neuen musikalischen Konzepten Aufmerksamkeit zuerregen. „In den 1980 Jahren gelang das im Duo mit dem Gitarristen Andreas Willers oder Bands wie die Elefanten, Minimal Kids, mit dem Silent Jazz Ensemble oder Out To Lunch. In den 1990er Jahren setzte GEBHARD ULLMANN mit TaLam neue klangästhetische Maßstäbe.
GEBHARD ULLMANN trete zudem immer wieder mit vielen Musikerinnen und Musikern der Berliner Szene in neuen musikalischen Konstellationen in Erscheinung, „mit denen er sich auch im Grenzbereich zwischen Jazz und Neuer Musik bewegt, darunter das Clarinet Trio, Duos mit Achim Kaufmann oder Almut Kühne, Gruppen wie Gulf of Berlin, E&U Mann oder Bass X 3.
Die Jury hob zudem UllMANNS kulturpolisches Engagement vor. Seit 2013 ist er Vorsitzender der Union Deutscher Jazzmusiker. In den 70er und 80er Jahren war GEBHARD ULLMANN aktiver Teil der Hamburger Musikszene, bevor er 1983 nach Berlin zog.

Es spielen:

Gebhard Ullmann – Saxophon, Bassklarinette
Dirk Bleese – Klavier
Oliver Potratz – Kontrabass
Tilo Weber – Schlagzeug


Karten
12€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Einlass: 17h

Beginn: 18h

Reservierung: jc@halle424.de oder +49 172 40 20 40 1