Archiv der Kategorie: Jazz

Dirk Bleese Trio & Gebhard Ullmann – Do, 15. Juni 2017, 18h – Jazz 424


Hoher Besuch aus Berlin zur blauen Stunde in der Halle424!
Der Saxophonist, Bassklarinettist und Komponist GEBHARD ULLMAN, Preisträger des ersten Jazzpreises Berlin, trifft auf das Trio des Hamburger Pianisten DIRK BLEESE.

Die Jury des vom Rundfunk Berlin-Brandenburg und der Kulturverwaltung des Berliner Senats vergebene Jazzpreises lobt den 1957 geborenen ULLMANN dafür, immer wieder mit neuen musikalischen Konzepten Aufmerksamkeit zuerregen. „In den 1980 Jahren gelang das im Duo mit dem Gitarristen Andreas Willers oder Bands wie die Elefanten, Minimal Kids, mit dem Silent Jazz Ensemble oder Out To Lunch. In den 1990er Jahren setzte GEBHARD ULLMANN mit TaLam neue klangästhetische Maßstäbe.
GEBHARD ULLMANN trete zudem immer wieder mit vielen Musikerinnen und Musikern der Berliner Szene in neuen musikalischen Konstellationen in Erscheinung, „mit denen er sich auch im Grenzbereich zwischen Jazz und Neuer Musik bewegt, darunter das Clarinet Trio, Duos mit Achim Kaufmann oder Almut Kühne, Gruppen wie Gulf of Berlin, E&U Mann oder Bass X 3.
Die Jury hob zudem UllMANNS kulturpolisches Engagement vor. Seit 2013 ist er Vorsitzender der Union Deutscher Jazzmusiker. In den 70er und 80er Jahren war GEBHARD ULLMANN aktiver Teil der Hamburger Musikszene, bevor er 1983 nach Berlin zog.

Es spielen:

Gebhard Ullmann – Saxophon, Bassklarinette
Dirk Bleese – Klavier
Oliver Potratz – Kontrabass
Tilo Weber – Schlagzeug


Karten
12€ im Vorverkauf, 15€ an der Abendkasse

Einlass: 17h

Beginn: 18h

Reservierung: jc@halle424.de oder +49 172 40 20 40 1

LONG WINDING ROAD – Sa, 5. März 2016, 20 Uhr – jazztracks 424

Mit dem Gitarristen Kalle Kalima und einer „finnischen Winternacht“ ist die Konzertreihe im Dezember 2014 an den Start gegangen. Ein Stammgast also, der sich nun mit Greg Cohen am Bass (Tom Waits, Lou Reed, John Zorn u.v.a.) und dem Schlagzeuger Max Andrzejewski (Neuer Deutscher Jazzpreis 2013, bester Solist) ins Reich von Country & Western begibt – mit erstaunlich viel Respekt vor „High Noon“ und „Ghost Riders In The Sky“.

Karten:

Vorverkauf: 18 €

Abendkasse: 22 €

Einlass: 19 h

VVK

Tickets online unter: TixforGigs

Persönliche Abholung in der Halle 424 von Mo – Fr, 9.30 – 17 h, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 201457 Hamburg; telefonische Bestellung: 0172/4020401; per Email unter veranstaltungen@halle424.de

Get the Blessing – Mi, 16. September 2015, 20 h – elbjazz tracks 424

2013 hat das Quartett mit den Portishead-Musikern an Bass und Schlagzeug beim ELBJAZZ Festival angeschrägten Jazz mit Punk-Attitüde präsentiert. Nun wollen die Briten ihr neues Album „Astronautilus“ live vorstellen. Unseren Segen kriegen sie!

Karten:

Vorverkauf: 18 €

Abendkasse: 22 €, geöffnet ab 18.30 Uhr

Die Bar ist ab 19 Uhr geöffnet.

VVK

Tickets online bestellen

ELBJAZZ-Tickethotlines 01806 – 853 852 und 01806 – 626 280 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Anruf. Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr.)
oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Halle 424: Persönliche Abholung von Mo – Fr, 9.30 – 17 Uhr, Stockmeyerstraße 43, Tor 24; Telefonische Bestellung: 040 / 66 97 62 55; per Email unter veranstaltungen@halle424.de