EINKLANG – Roman Gerber

Lade Veranstaltungen

EINKLANG – Roman Gerber

„As time goes by…“ 

Alban Berg: Vier Stücke op. 5 für Klarinette und Klavier
Clara Schumann: Drei Romanzen op. 22 für Klarinette und Klavier
Krzysztof Penderecki: Miniaturen
Leonard Bernstein: Sonata for Clarinet and Piano
Béla Kovács: After you, Mr. Gershwin

 

ROMAN GERBER: Klarinette
OLIVER BUNNENBERG: Klavier

 

An diesem Abend stehen fünf Werke im Mittelpunkt, deren Qualität sich erst im Laufe der Zeit beweisen musste, da sie nicht von Anfang an so geschätzt wurden, wie sie heute verehrt werden:
Krzystof Pendereckis Miniaturen wurden bei ihrer Uraufführung als stümperhaftes Jugendwerk abgestempelt, haben aber nun längst ihren Platz als Preziosen im Repertoire für Klarinette und Klavier gefunden. Ganz im Gegensatz dazu wurden die Vier Stücke op. 5 von Alban Berg von Beginn an geschätzt, da sie nur einen Augenblick dauern „aber dieser Augenblick, der keine Entwicklung kennt und keine Zeit, wird gleichwohl in der Zeit entfaltet“ (Theodor W. Adorno).
Die Drei Romanzen op. 22 von Clara Schumann sind im Original für Violine und Klavier geschrieben, werden aber nur sehr selten gespielt — um diese wertvollen Stücke wieder auf das Podium zu bringen wurden sie behutsam für Klarinette gesetzt. Clara Schumann steht ihrem Mann Robert mit ihren wenigen kammermusikalischen Kompositionen in nichts nach und wird durch die Bearbeitung gebührend geehrt.
Wenig Beachtung findet heute immer noch das kompositorische Schaffen des weltberühmten Dirigenten Leonard Bernstein. Selbstverständlich kennt man ihn als Komponist der „West Side Story“ — dennoch kennt kaum jemand seine wunderbare Sonate für Klarinette und Klavier, die erweiterte Harmonik mit Funken von Swing ausbalanciert.
Ganz und gar eine Hommage an den Swing und Blues ist die Konzertparaphrase „After you, Mr. Gershwin“ von Béla Kovács: hier trifft Hollywood auf raffinierte Rhythmik über Blues bis hin zu Zitaten aus Gershwins „Rhapsody in Blue“.

Foto: Ralf Luethy

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Franz Wirth Gedächtnis-Stiftung.

Januar 17 2019

Details

Date: 17. Januar 2019
Time: 18:30 - 20:00
Cost: 13€ - 16€
Veranstaltung Categories:

Venue

Halle 424

Stockmeyerstr. 43
Hamburg, 20457 Deutschland

+ Google Karte

Phone:

+49 172 4020401

Visit Venue Website

Schedule

  • Einlass: 17.30 Uhr
  • Konzert: 18.30 Uhr
  • Lounge: 20.00 Uhr
  •  

Veranstalter

Franz Wirth Stiftung
Website: Visit Organizer Website

Um unsere Webseite und Angebote für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren weiteren Datenschutzbestimmungen zu.