MARTIN WIND / ULF MEYER QUARTET (US/D/DK)

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MARTIN WIND / ULF MEYER QUARTET (US/D/DK)

MARTIN WIND / ULF MEYER  QUARTETT –  FEATURING  BILLY TEST UND ALEX RIEL

Ulf  Meyer (guitar) – D

Billy  Test (piano) – US

Martin Wind (bass) – D/US

Alex Riel  (drums) – DK 

Die gebürtigen Flensburger Ulf Meyer und Martin  Wind bestreiten trotz ihrer unterschiedlichen Karrieren und Tourpläne seit fast 30 Jahren immer wieder  Duo-Konzerte, vorwiegend im Norddeutschen  Raum. Im Laufe der Jahre gesellten sich immer wieder prominente  Gäste  dazu, wie der legendäre dänische  Schlagzeuger Alex Riel, mit dem Martin und Ulf u.a. im Jazzhus Kopenhagen und  auf  dem Jazz Baltica Festival auftraten sowie mehrere Alben produzierten.  In diesem Jahr  wird  das  Quartett durch den Shooting Star der internationalen Jazzszene, Billy Test komplettiert, der  seit  ein paar Monaten  als Pianist  der  WDR Bigband tätig ist.  

Martin Wind ist seit nunmehr fast 25 Jahren in NYC zuhause, wo er lehrt und komponiert, wenn er nicht mit  eigenen Projekten oder mit diversen Jazzstars weltweit unterwegs ist. Auch als Orchester  Arrangeur hat er sich einen Namen  gemacht. So veröffentlichte er 2014 das Album „Turn out the Stars“ mit seinem Quartett (Scott  Robinson,  Bill Cunliffe  und  Joe  La Barbera) sowie dem  italienischen „Orchestra Filarmonica Marchigiana“.

Ulf Meyer kam früh in Kontakt mit der skandinavischen Art an Musik und Jazz heranzugehen. Bis heute  hat das melodische Folk-Element großen Einfluss auf seinen Musikstil.  Er veröffentliche mehrere Instrumental-CDs, unter anderem mit seinem langjährigen Gitarrenduopartner Christoph Oeding und Martin. Heute arbeitet Ulf vorwiegend als Komponist, Arrangeur und Studiomusiker für Film- und TV-Musik.

Alex Riel spielte schon in den 60ern im Haustrio  des Montmarte Clubs in Kopenhagen an der Seite von Nils Henning Orsted Petersen, und trat mit Jazzgrößen wie Dexter  Gordon, Bill Evans und  Ben Webster auf. Er hat zahlreiche Alben veröffentlicht, als Sideman und unter eigenem Namen mit Jazzgrößen  wie Wayne Shorter,  Michael Brecker, Michel Petrucciani, oder Oscar Peterson. In Projekten mit der NDR Bigband  traf er auf Abdullah Ibrahim, Jacky  Terrasson, Charlie Mariano,  u.a.

Billy Test wurde in Philadelphia geboren und lebte bis vor kurzem in NYC. Billy studierte Jazz und Klassik und hat bereits in jungen Jahren diverse hochdotierte internationale  Wettbewerbe gewonnen. Professionelle  Erfahrungen sammelte  er  u..a mit dem Village Vanguard Orchestra, und in der Zusammenarbeit mit  namhaften Jazz- und  Bluesgrößen  wie Dave Liebman, Sheila Jordan, Jerry  Bergonzi.

Vor allem Martin und Axel bestimmen den durchgängigen Groove des Quartetts. Das Programm ist vielseitig, von Eigenkompositionen der Protagonisten bestimmt, mit Einflüssen aus Jazz, Blues, Folk und  lateinamerikanischen Rhythmen. Gemäß dem Slogan von Martin Wind’s eigenem  Label  ‚What If?  Music:Welcome the Unexpected‘ freuen wir uns auf dieses hochkarätige Quartett!

http://www.martinwind.com

http://www.martinwind.com/docs/article_JazzPodium_Dec2010.pdf

 

       

 

Oktober 23 2019

Details

Date: Oktober 23
Time: 20:00 - 21:30
Cost: 20€ - 25€
Veranstaltung Categories:
Website: Visit Event Website

Venue

Halle 424

Stockmeyerstr. 43
Hamburg, 20457 Deutschland

+ Google Karte

Visit Venue Website

Schedule

  • Einlass: 19:00
  • Konzert: 20:00
  • Lounge: 22:00
  •  

Erm.: € 12

Veranstalter

Halle424
Website: Visit Organizer Website

Um unsere Webseite und Angebote für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren weiteren Datenschutzbestimmungen zu.